Eltern

Elternkaffee
Individuelle Einzelcoachings

Elternkaffee zu verschiedenen Erziehungsthemen:

  • Professionelle Inputs und Beratungen

  • Geleiteter Erfahrungsaustausch und freie Gespräche in der Elterngruppe

Neu in Thun:
Elternkaffee für Eltern von 
Kindern mit ASS
(Autismusspektrumsstörung)

Eltern sind und bleiben die Experten für ihr Kind. Professionelle Helfer können beraten und Vorschläge machen, doch die letzte Entscheidung in allen Fragen, die ihr Kind betrifft, liegt bei den Eltern. Dafür ist es notwendig, dass den Eltern alle verfügbaren Informationen zugänglich gemacht werden. Erfahrungsgemäss müssen sich alle Betroffenen meistens allein auf diesen Weg begeben.

Mit dem Elternkaffee soll den Eltern von Kindern mit ASS so früh wie möglich die Grundlagen der optimalen Förderung ihres Kindes vermittelt werden. Daneben gibt es die Möglichkeit mit anderen Eltern Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

  • Grundlagen zum Verständnis von ASS

  • Der TEACCH Ansatz: Ganzheitlicher, alle Bereiche der Persönlichkeit betreffender Ansatz, wie das Kind diejenigen Fähigkeiten lernen kann, die es für die möglichst selbständige Bewältigung seinen Alltags jetzt und später benötigt.

  • Erfahrungsaustausch zwischen betroffenen Eltern

  • Gegenseitige Beratung

  • Organisation von gegenseitiger Unterstützung (falls gewünscht)

Einzelcoaching
Beratung 

Im Einzelcoaching können verschiedene Entwicklungsthemen oder Erziehungssituationen individuell besprochen werden.

Diese Beratungen eignen sich vor allem für Anliegen, die lieber im Einzelsetting besprochen werden oder zu Themen zu denen noch kein Elternkaffee eingerichtet wurde.​

  • Schwierigkeiten in der Schule

  • Sozialverhalten

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Herausforderung ADHS 

  • Wie unterstütze ich mein Kind bei Schwierigkeiten in der Mathematik?

  • Hausaufgaben

  • etc.